countryside-2175353_1920.jpg

Gartenwasser(zähler)


Zum 01.01.2020 wurde die Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung der Gemeinde Langenberg angepasst.

Insbesondere wurde die Regelungen zur Absetzung von Frischwasser, welches ausschließlich zur Gartenbewässerung genutzt wird (Wasserschwundmengen), angepasst. Weiterführende Informationen, sowie erforderliche Formulare zur Antragstellung/jährlichen Meldung erhalten Sie hier (Gartenwasser).

Bitte beachten Sie, dass die Wasserschwundmengen bezogen auf das Kalenderjahr selbstständig durch einen schriftlichen Antrag bis zum 15.12. des laufenden Jahres (Ausschlussfrist!) durch den Gebührenpflichtigen bei der Gemeinde geltend zu machen sind.

Verspätete Meldungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Sollten Sie einmal die Frist versäumt haben, ist eine Meldung dennoch erforderlich, um für das aktuelle Jahr einen Anfangsstand festzuhalten. Andernfalls kann keine Berechnung der tatsächlich angefallenen Wasserschwundmenge für das aktuelle Jahr erfolgen.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.