Banner_Energiesparwochen_280x70cm_2023

Energiesparwochen

Jetzt Online Anmelden

Kreis Gütersloh 

Durch hohe Preise für Gas, Öl und Strom sowie durch das neue Heizungsgesetz stehen Privathaushalte zunehmend unter Druck, Energie zu sparen und erneuerbare Energien zu nutzen. Aktuelle Tipps und Anregungen zum Klimaschutz am Haus erhalten Hausbesitzende und Mietende im Rahmen der kreisweiten Energiesparwochen online vom 17. bis 30. Oktober. Ab sofort nehmen alle Volkshochschulen im Kreis Gütersloh Anmeldungen für eine oder mehrere Zoom-Veranstaltungen entgegen. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl pro Veranstaltung ist beschränkt.

Die Online-Veranstaltungsreihe wird von der Initiative ALTBAUNEU des Kreises und der Kommunen gemeinsam mit den Volkshochschulen in der Region, Haus & Grund OWL, dem Mieterbund OWL sowie der Verbraucherzentrale NRW angeboten.

Fünf Zoom-Vorträge und eine digitale Abschlussveranstaltung mit Gruppenberatungen stehen auf dem Programm. Mit den Themen Photovoltaik, klimafreundliche Heizungen und Dachdämmung werden in der ersten Woche vor allem Haus- und Wohnungsbesitzende angesprochen. In der zweiten Woche erhalten Mietende Tipps zur Stromgewinnung mit Balkonkraftwerken, zum sparsamen Heizen und zur Vermeidung und Beseitigung von Schimmel. Die Abschlussveranstaltung mit Zoom-Vorträgen zur Förderung und Beratung sowie die anschließenden Gruppenberatungen richten sich an beide Zielgruppen. Ausführliche Informationen zu den kreisweiten Energiesparwochen online sind im Internetportal ALTBAUNEU des Kreises unter www.alt-bau-neu.de/kreis-guetersloh abrufbar. Auskunft erteilt beim Kreis Gütersloh Ulla Thering unter Tel. 05242-852762 oder per Mail an U.Thering@kreis-guetersloh.de.

Anmeldungen nehmen alle Volkshochschulen im Kreis Gütersloh entgegen:

www.vhs-gt.de; Tel. 05241/82-2925; vhs@guetersloh.de
www.vhs-ravensberg.de; Tel. 05201/8109-0; post@vhs-ravensberg.de
www.vhs-re.de; Tel. 05242/9030-127; annika.busche@vhs-re.de
www.vhs-vhs.de; Tel. 05207/9174-0; vhs-vhs@gt-net.de



Die Energiesparwochen online im Überblick:

1. Woche: Online-Vorträge für Hausbesitzer:innen

17.10.2023, 19.00 h
Photovoltaik: Mieten statt kaufen?
Referent: Jörg Sutter, Verbraucherzentrale NRW, Düsseldorf

18.10.2023, 19.00 h
Klimafreundlich heizen ohne Gas und Öl
Referent: Dirk Hufnagel, Energieberater, Hannover

19.10.2023, 19.00 h
Dachdämmung fachgerecht durchführen
Referent: Oliver Erdmann, die bauwerkstadt gmbh, Bielefeld

2. Woche Online-Vorträge für Mieter:innen
24.10.2023, 19.00 Uhr
Strom vom Balkon mit Stecker-Solargeräten
Referent: Ulrich Honigmund, Verbraucherzentrale Gütersloh25.10.2023, 19.00 Uhr
Sparsam heizen – Schimmel vermeiden
(Tipps für Mieter:innen)
Referentin: Rita Maria Jünnemann, Verbraucherzentrale NRW, Düsseldorf

3. Woche: Digitale Abschlussveranstaltung für Hausbesitzer:innen und Mieter:innen

30.10.2023, 19.00 Uhr
Aktuelle Fördermittel für den Klimaschutz am und im Haus sowie
regionale Beratungsangebote 
(Online-Vorträge mit Gruppenberatung)

Gruppenberatungen für Hausbesitzer:innen
Gruppe 1: Photovoltaik, Batteriespeicher und E-Mobilität
Gruppe 2: Heizen mit erneuerbaren Energien (Umweltwärme, Holz, Sonnenkraft)
Gruppe 3: Gebäudesanierung (Dämmung, Fenster- und Türenaustausch)

Gruppenberatung für Mieter:innen und Vermieter:innen
Gruppe 4: Heizkosten senken / Umgang mit hohen Heizkosten /  Schimmel vermeiden und beseitigen

Energiesparwochen 2023

Geben den Startschuss für die kreisweiten Energiesparwochen online: Christina Gößling-Arnold (VHS Gütersloh), Jelena Jaissle (VHS Verl, Harsewinkel, Schloß Holte-Stukenbrock), André Mannke (VHS Reckenberg-Ems), Daniela Niermann (Haus & Grund OWL), Oliver Erdmann (die bauwerkstadt gmbh),Ulrich Honigmund (Verbraucherzentrale Gütersloh), Dr. Elmar Schnücker (VHS Gütersloh), Ulla Thering (Kreis Gütersloh), Daina Lechthoff (VHS Ravensberg) und Ralf Brodda (Mieterbund OWL).