piggy-bank-970340__340.jpg

Wirtschaftsförderung

Wirtschaftsförderung

Die Wirtschaftsförderung Langenberg versteht sich als Ansprechpartnerin und Dienstleisterin für die heimische Wirtschaft sowie für ansiedlungsinteressierte Betriebe. Sie ist die Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Politik und Verwaltung.

Unterstützt werden wir von der pro Wirtschaft GT GmbH. Die "prowi" ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Kreis Gütersloh. Folgend finden Sie einige nützliche Links und Hinweise.

Stand: 11/2021

Förderinitiative NRW-Digitalzuschuss Handel

Mit dem Förderprogramm NRW-Digitalzuschuss Handel stellt das Land NRW in mehreren Förder-Runden insgesamt fünf Millionen EUR für Händlerinnen & Händler vor Ort bereit.

Wer wird wie gefördert?
•    Gefördert werden alle Klein- und Kleinstunternehmen mit stationärem Ladenlokal und maximal 49 Mitarbeitern.
•    Voraussetzung: Das Handelsunternehmen existiert bereits, erwirtschaftet seinen Umsatz (max. 10 Mio. EUR) durch Endverbrauchende (B-2-C) und besitzt eine längerfristige Perspektive.
•    Der Zuschuss beträgt pro Runde max. 2000 EUR bei einer Förderquote von 100%. Die Fördersumme muss mindestens 500 EUR betragen.
•    Bei einer Vorsteuerabzugsberechtigung wird nur der Nettobetrag anerkannt.
•    Unternehmen dürfen in jeder Einreichungsrunde einen Antrag stellen. Der Start der ersten Antragsphase wird zeitnah hier bekanntgegeben.

Was wird gefördert?
•    Software-Lizenzen / Digitale Tools (z.B. CRM-Systeme, Shop-Systeme, Click&Collect-Systeme)
•    Ausstattung zur Produktfotografie bzw. Erstellung digitaler Inhalte (Hardware z.B. Smartphones, Kameras, Mikrofon-Technik, Mischpult-Technik)
•    Digitale Hardware am POS (z.B. Digitale Displays, VR-Headsets, digitale Spiegel, Touchpads)
•    Abholstationen (mit Digital-Funktionen)
•    Digitale Kassen- und Warenwirtschaftssysteme (Implementierung digitaler Warenwirtschaftssysteme und digitaler Kassen zum kontaktlosen Bezahlen)
•    Weiterbildungen (Schulungen zu verschiedenen Bereichen der Digitalisierung)

Wie ist der Ablauf der Förderung?
1.    Entscheidung für ein Investment innerhalb der sechs Themenfelder 
2.    Digitale Antragstellung über dieses Antragsformular
3.    Warten auf Zuwendungsbescheid (ca. zwei Wochen) – Start der Maßnahme bzw. Tätigung der Investition
4.    Einreichung der Rechnung des Fördergegenstande

Sie sind an weiteren Auskünften zum Förderprogramm interessiert?
Hier finden Sie eine kompakte Übersicht zum Förderprogramm in Webinar-Form.

Zudem steht Ihnen für weitere Informationen gerne die pro Wirtschaft GT GmbH zur Verfügung. Sie steht im engen Kontakt mit dem für das Förderprogramm zuständigen Digital Coach des Handelsverbandes NRW. So erhält sie wichtige Informationen aus erster Hand und kann Unternehmen bestmöglich und zielführend bei der Antragstellung begleiten.